Projektberatung

Der Weg zur optimalen Druckluftstation führt von der Planung über die Installation bis hin zur CE-Zertifizierung. Bei jedem der einzelnen Projektschritte sind wir für Sie da, mit unserer Erfahrung, mit unserem Know-how:

 

1. Die Planung
Eine wirtschaftliche Druckluftversorgung will sorgfältig geplant sein. Dabei werden die einzelnen Komponenten der Anlage aufeinander abgestimmt mit dem Ziel, optimale Betriebsbedingungen zu schaffen. Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir einen CAD-Aufstellungsplan, der auch so kniffelige Fragen berücksichtigt wie die der Luft- und Wärmemengen oder die der Druckluft- und Kühlwasserverrohrung. Aus vielen Details erarbeiten wir die für Sie passende Lösung.

2. Die Komponenten
Die Abstimmung aller zusätzlichen Komponenten wie z. B. Kühlsysteme, Regel- und Stellventile oder Steuerungen nimmt einer unserer erfahrenen Projektmanager vor – als Vorraussetzung für eine Druckluftanlage mit geringen Betriebskosten, aber hoher Zuverlässigkeit.

3. Die Installation
Alle notwendigen Installationsarbeiten werden von uns ausgeführt oder zuverlässig koordiniert. Auf die Qualität können Sie sich verlassen: Alle erledigten Arbeiten werden von uns nach den Regeln der ISO 9001 kontrolliert.

4. Die Projektabwicklung
Bestellung der Komponenten, Überwachung der Termine, Lieferantenabstimmungen, Zeichnungen, R+I-Diagramme, Elektropläne, Controlling, Einhaltung aller Vorschriften und Gesetze: Unsere Spezialisten behalten bei dieser komplexen Angelegenheit einen kühlen Kopf und führen Ihr Projekt engagiert und mit viel Erfahrung zu einem guten Ergebnis.

5. Die Inbetriebnahme
Professionell bereiten wir die Inbetriebnahme der Gesamtanlage vor. Bei dem Projektmanager laufen nun alle Fäden zusammen …und Ihre Anlage funktioniert, und zwar von Anfang an.

6. Die CE-Zertifizierung
Seit Mai 2002 muss jede komplette Druckluftstation einem Konformitätsbewertungs-verfahren unterzogen und mit einem CE-Zeichen versehen werden. Diese Prüfung übernehmen wir für Sie, damit Auslegung, Planung und Zertifizierung in einer Hand bleiben. Das bedeutet auch: Kürzere Bearbeitungszeiten, geringere Kosten.